Programm September/Oktober 2019

20.09.2019 18uhr was: Aperitivo Italiano -Toskana; wo: deutsch-italienische Gesellschaft, Diedrichstraße 2, 24143 Kiel

Mit der Toskana, der berühmtesten Region Europas, fangen wir unsere Reise durch die Tradition des italienischen Aperitivo an. Wenn man schon mal in Italien gewesen ist, hat man sicherlich bemerkt, dass sich ab 18uhr die Bars und Lokale mit Personen jeden Alters füllen, die Lust haben, in guter Gesellschaft nach einem arbeitsreichen Tag zu entspannen. Musik im Hintergrund und lustige Gespräche, um den Abend ausklingen zu lassen. Wir werden diese Tradition zusammen würdigen: Drinks, kleine Brötchen, kleine Pizzastücke, Pasta, Käse, Wurst und finger food aus der Toskana sind unsere Begleiter des Abends! Bitte bringen Sie Ihre Fotos, Notizen und Impressionen aus der Toskana mit! 

Dauer: ca. 3 Stunden (freier Zugang zu jeder Zeit)

Kosten: 5 Euro für Mitglieder/ 8 Euro für nicht Mitglieder 

18.10.2019 18uhr was: Aperitivo Italiano -Lombardei; wo: deutsch-italienischer Gesellschaft, Diedrichstraße 2, 24143 Kiel

Fragt man einen Mailänder wann das Apertivo zum gesellschaftlichen Ritual wurde, lautet die Antwort: “Seit einer gefühlten Ewigkeit”. Einst war dieses früh am Abend stattfindende Ritual eher den Mittel- und höheren Gesellschaftsschichten vorbehalten: man verabredete sich in einer Hotelbar und knabberte zum Cocktail vornehm Salzgebäck. Heute ist das Aperitivo ein viel demokratischeres Ritual. An diesem Abend wollen wir wie die Studenten im Universitätsviertel in Mailand sein: Für wenige Euros was trinken und uns immer wieder den Teller auffüllen.

Dauer: ca. 3 Stunden (freier Zugang zu jeder Zeit)

Kosten: 5 Euro für Mitglieder/ 8 Euro für nicht Mitglieder 

 

29.09.2019 11uhr was: italienischer Flohmarkt 

wo: deutsch-italienischer Gesellschaft, Diedrichstraße 2, 24143 Kiel

 

Bücher, DVDs aber auch Kassetten oder Dias: Alles in unserer Bibliothek dreht sich um Italien, seine Landschaften, seine Geschichte, seine Autoren, seine Sprache. Doppelexemplare oder Sachen für Amateure, die auf der Suche nach einem Zuhause sind, in den sie richtig geliebt und geschätzt werden: Gegen eine Spende an unserer Gesellschaft können Sie Sich was frei aussuchen. 

Ein Glas Wein oder Ananas Saft (Lieblingssaft der Italiener) bekommen Sie auch! 

 

Dauer: ca. 3 Stunden (freier Zugang zu jeder Zeit)

Kosten: 1 Euro pro Glas 

29.10.19 19uhr was: Peter Petersen, „Mit Theodor Fontane in Rom 1874“ PPT-Lichtbildervortrag, wo: Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek, Wall 47/51, 24103 Kiel

In diesem Jahr feiert die deutsche Literaturgeschichte den 200ten Geburtstag von Theodor Fontane (*30. Dezember 1819). Nur am Rande der aktuellen „Erinnerungen“ an das Werk Fontanes wird auch erwähnt, dass Theodor Fontane zwei Italienreisen unternommen hat, eine achtwöchige mit seiner Ehefrau Emilie im Herbst 1874 und im Sommer darauf eine weitere nach Oberitalien. Über die erste Reise, speziell auch über den 10-tägigen Aufenthalt in Rom, existiert umfangreiches Material, Tagebuchberichte, vornehmlich von seiner Frau Emilie geführt, zahlreiche Briefe und Notizen, die über das unglaublich umfangreiche, geradezu touristische Besichtigungsprogramm, über kuriose Reisestrapazen und Fontanes oft wertende Beobachtungen zu Kunst, Leben und Natur in Italien berichten. Der Vortrag, der sich auf den Aufenthalt der Fontanes in Rom 1874 beschränkt, wird auf dem Hintergrund der schriftlichen Quellen das „imaginäre italienisch-römische Bildmuseum“ Fontanes durch Gemälde meist deutscher Künstler aus dem 19. Jahrhundert, durch die ihm vor der Reise bekannte Veduten und Stiche und nicht zuletzt durch zeitgenössische Stadt-Photographien zusätzlich zu veranschaulichen versuchen.

Dauer: ½ Stunden

Kosten: 5 Euro für Mitglieder/6 Euro für Nichtmitglieder 

 


Foto: Forum Romanum/ K. Wieland Müller 

 

13.10.2019 14uhr was: Workshop und Gitarre Konzert mit Pablo Cardozo, Buenos Aires, Argentinien; wo: deutsch-italienischer Gesellschaft, Diedrichstraße 2, 24143 Kiel

Der Gitarrist Pablo Cardozo führt seit 15 Jahren internationale Tourneen durch und gastierte in verschiedenen kulturellen Räumen sowie auf Gitarren- und Musikfestivals auf der ganzen Welt. Seine Konzerte zeichnen sich dadurch aus, dass sie die argentinische Unterhaltungsmusik beschreiben und eine einfache Vorstellung von der Geschichte des Tangos und der Folklore der jeweiligen Region zeigen. Bei seiner Ausführung werden alle technischen Elemente der populären Musik, die im musikalischen Arrangement gezeigt werden, erfasst, die mit Tiefe und Energie interpretiert werden, ohne sich vom Originalwerk der großen Autoren zu distanzieren.
 Sein Repertoire umfasst Tangos, Walzer, Milongas und folkloristische Stile aus allen Regionen Argentiniens, die mit der Gitarre und mit Gesang auftreten. Besonders Tango ist eng mit der italienischen Kultur verbunden, die Anfang des 20. Jahrhundert mit den Migranten aus Italien in Buenos Aires ankam.

Dauer: 2 ½ Stunden

Kosten: 8 Euro Mitglieder/12 Euro Nichtmitglieder 

Foto: Pablo Cardozo

Jimdo

You can do it, too! Sign up for free now at https://jimdo.com/